Aktuelles

Wir machen Theater- continued!

In wenigen Tagen startet die Aufbaufortbildung- wir wünschen allen Studierenden viel Freude und Erfolg an der aisthetos akademie!

 

Ein filmischer Einblick in die Akademie!

 

Herzlich willkommen!

Die aisthetos akademie ist das einzige anerkannte Institut für Theaterpädagogik in Rheinland-Pfalz (Grundlagenbildung in Theaterpädagogik BuT).

Theaterpädagogik bedeutet Vermittlungskunst und Kunstvermittlung in der Begleitung theatraler Prozesse. Theaterpädagogische Methoden schulen vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten und unterstützen nachhaltig künstlerische und persönliche Erfahrungen.

Die Fortbildung ist anerkannt nach § 7 des rheinland-pfälzischen Bildungsfreistellungsgesetzes sowie als Lehrerfortbildung gemäß der Verwaltungsvorschrift des Ministeriums für Bildung, Frauen und Jugend als den dienstlichen Interessen dienend. Die aisthetos akademie ist zertifiziert nach AZAV.

Es besteht die Möglichkeit einer Förderung mittels Qualischeck. Nähere Informationen erhalten Sie unter Link

Darstellendes Spiel an der aisthetos akademie in Neuwied-
Weiterbildung für Lehrkräfte in Rheinland-Pfalz.

Weitere Informationen zur Erlangung der Unterrichtserlaubnis im Fach “Darstellendes Spiel” erhalten Interessierte auch unter info@aisthetos-akademie.de

 

Fortbildung für Erzieherinnen und Erzieher an der aisthetos akademie:

“Sprachförderung mit Theaterfiguren”
Weitere Informationen finden Sie hier.

“Verbundenheit, Freiheit und Darstellung. Wenn diese drei Qualitäten ineinandergreifen, gelingt das Spiel. Wo sie zusammenspielen öffnet sich der Raum für Potentialentfaltung.” Gerald Hüther

 

Das Format für Studierende und Alumni der aisthetos akademie:

Kamingespräche bieten interessierten Studierenden und Theaterpädagog_innen sowie Lehrkräften des Faches DS- als Absolvent_innen der Akademie- exklusiv die Gelegenheit, über aktuelle Fragestellungen zu Kunst und Pädagogik in den Austausch zu treten und eigene Praxiserfahrungen vorzustellen. Die Kamingespräche werden durch die Akademieleitung koordiniert.

 

Über die Entäußerung auf der Bühne hin zu den Ambivalenzen einer Figur…”

Die Schauspielerin Doris Plenert begeisterte die Studierenden der aisthetos akademie im Rahmen der Kamingespräche- ein Format, das im jährlichen Turnus Studierende und Alumni der Akademie zu einem informellen Austausch bei “Kaminfeuer” einlädt.