Qualitätsmanagement

An der aisthetos akademie ist das Qualitätsmanagement Ausdruck eines gemeinsamen Engagements für gute Lehre.
Hierbei stellt das übergeordnete Ziel die kontinuierliche Verbesserung der Lehre dar. Auf der Seite der Teilnehmer_innen und Donzent_innen soll die Zufriedenheit weiter erhöht und die Motivation gesteigert und erhalten werden. Über eine fortwährende Evaluation wird den Teilnehmer_innen und Dozent_innen eine Partizipation an der Gestaltung der Lehr-Lernarrangements ermöglicht. Neue Ziele werden in dem Prozess des Qualitätsmanagements kontinuierlich weiterentwickelt und implementiert. Der generierte Erkenntnisgewinn fließt unmittelbar zurück in die Theorie und Praxis der aisthetos akademie.

siegel-tr-azav

Hohes Qualitätsniveau der aisthetos akademie erneut bestätigt!

Die aisthetos akademie hat die Überprüfung (Überwachungsaudit nach AZAV) ihres Qualitätsmanagements erfolgreich bestanden.
Erfreut stellte die Auditorin Amut Strathe (ZERTPUNKT) die kontinuierliche Weiterentwicklung des Qualtitätsmanagements an der aisthetos akademie fest.

Von links: Sabine Parker, Geschäftsführende Gesellschafterin der aisthetos akademie, und Almut Strathe, Auditorin der Zertifizierungsgesellschaft Zertpunkt.

 

Mit der Zertifizierung wird ein funktionierendes Qualitätsmanagement nach AZAV bestätigt. Durch die stetige Verbesserung der Prozesse und unser ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein möchten wir auch weiterhin die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden und des gesamten Teams erreichen.